Zum Inhalt springen

Hi, ich bin Sandy. 👋

Ich bin Kopf und Herz bei Green the Web, freiberufliche UX/UI Designerin mit 10+ Jahren Erfahrung, Podcast Host und Aktivistin für soziale und ökologische Gerechtigkeit.

Nachhaltiges UX/UI Design war für mich ein absoluter Game Changer. Und damit das nicht nur mir so geht, unterstütze ich Designer:innen und Unternehmen bei der Erstellung ökologisch sowie sozial nachhaltiger Websites, Apps Online-Shops und anderen digitalen Produkten.

Icon of a lightbulb

Meine Vision ist ein ökologisches, soziales und ethisches Web. Einfach klimafreundliche, barrierefreie und mental gesunde digitale Produkte gestalten, auf denen transparent und liebevoll kommuniziert wird, inklusiv, divers und mit positivem Impact für die Regeneration unseres Planet.

Ist doch easy oder?

Über 10 Jahre UX/UI Design

2012

Hallo UX!

Wie aufregend! 2012 startete meine Weg als User Experience Architect und Researcherin in einer Digitalagentur. Was für ein geiler Start das war! Ich durfte mich in so vielen Bereichen ausprobieren, wurde in’s kalte Wasser geschmissen und lernte unfassbar viel.

2015

Auf nach Lateinamerika.

Ich wollte mehr. Und zwar mehr Sinn im Job. Also hab ich kurzerhand gekündigt und bin als Webdesign-Ehrenamtliche zu einer Umwelt-NGO nach Nicaragua. Eine Zeit, die für immer dick und fett in meinem Herzen bleiben wird. Und die mich unfassbar geprägt hat.

2016

Na ok, dann Freiberuflerin.

Nach über 13 Monaten Nicaragua und Reisen in Lateinamerika ging’s zurück. Ich war überwältigt. Vom Konsum. Meine Backpacker-/”Hippie”-Perspektive passte nicht so gut zum Kapitalismus. Also begann ich, mich mehr als Freiwillige für nationale NGOs zu engagieren, lebte noch minimalistischer und begann als Freiberuflerin zu arbeiten. Oha, ab sofort konnte ich mir also meine Kund:innen aussuchen. In der Zeit hab ich mir auch meine Weiterbildungen im UI Design gegönnt, um größeren Mehrwert für soziale Unternehmen zu haben.

2018

Nachhaltiges Webdesign

Warte mal – was ist mit der Arbeit, die ich mache? Wie ich arbeite? Dezember 2018 bekam ich eine Anfrage, einen Vortrag über nachhaltiges Design im Allgemeinen zu halten, einschließlich Nachhaltigkeit in Bezug auf Ökologie, Corpocracy und Gesellschaft. Badabooom! Ich kann nicht nur etwas daran ändern, für wen ich arbeite, sondern auch an der Art und Weise, wie ich arbeite. Ich habe mich also sofort in das Thema verliebt und arbeite seither dran, dass andere das auch tun! 😃

Sandy Dähnert

Erfahre mehr zu meinem Weg im Podcast “Happy Work”

Erfahre mehr zu meinem Weg im Podcast “Green the Web”

Laptop illustration with pensils

Arbeite mit mir an deiner Webseite oder App

Du suchst nachhaltige Nutzerforschung, UX-Konzeption, UI-Design oder einfach jemanden, der über den Tellerrand schaut? Lass’ uns quatschen!

Werde nachhaltige:r Designer:in

Als Designer:in willst du deine Werte mit deinem Job in Einklang bringen. Erfahre mehr über Trainings, kostenlose Ressourcen, meinen Podcast und vieles mehr.

Einige Projekte und NGOs, die ich unterstütze

Ein Teil des Gewinns fließt in Projekte, die ich bewundere, liebe und die mir sehr am Herzen liegen. Entweder als Freiwilligenarbeit oder in Form von finanzieller Unterstützung. Die folgenden sind nur ein paar von ihnen.

Viva con Agua logo
Plant for the planet logo
Nabu logo
Healthy Seas logo
Zero Waste Köln logo
WWF logo
Sea Sheperd logo
1 percent for the planet logo

Ein paar Meetups, auf denen ich Sessions gegeben habe

Sessions, Impulsvorträge, Business Lunches oder Workshops. Da ist immer mal wieder was dabei.

UXCampEurope logo
UXAMS logo
UXCGN logo
SOS2020 logo